Fahrradführerschein

Der FIZ gratuliert zum Fahrradführerschein!

Die Klassen 4 der Inselschule besuchten in den vergangenen Wochen die Jugendverkehrsschule am Nürtinger Freibad. In fünf Besuchen wurden die Schüler von Sandra Traxler und Peter Sagner, Beamten der Außenstelle Verkehrsprävention Esslingen des Reutlinger Polizeipräsidiums, fit gemacht für die Teilnahme am Straßenverkehr. In der Nürtinger Jugendverkehrsschule galt es, die Verkehrsregeln zu lernen und in praktischen Übungen Routine als Radfahrer zu bekommen.
Neben einer theoretischen Prüfung, die ähnlich der Prüfung für den Autoführerschein abläuft, mussten die Inselschüler auch eine praktische Prüfung unter den kritischen Blicken der Polizeibeamten bestehen. Und alle Schüler der aktuellen Klassen 4 der Inselschule haben bestanden!
In der Jugendverkehrsschule in Nürtingen, die in der Trägerschaft der Verkehrswacht Neuffen-Teck e.V. steht, werden pro Jahr rund 1.000 Schüler aus Nürtingen und den umliegenden Gemeinden ausgebildet. Die ‚Fahrradkurse‘ der Verkehrswacht, die in Kooperation mit den Polizeibeamten der Verkehrsprävention Esslingen durchgeführt werden, schlagen mit jeweils EUR 250,- pro Klasse zu Buche – eine Summe, die der Schuletat der Inselschule nicht so ohne weiteres hergibt. Der FIZ finanziert diesen wichtigen Teil der Verkehrserziehung an der Inselschule. Schließlich fahren ab Klasse 5 die allermeisten der Zizishäuser Schüler täglich mit dem Fahrrad zu ihren weiterführenden Schulen nach Nürtingen und da ist Sicherheit und Routine bei der Teilnahme am Straßenverkehr unabdingbar.

Der FIZ gratuliert allen sehr herzlich zur bestandenen Fahrradführerscheinprüfung und wünscht allzeit gute Fahrt!

 

Klasse 4a
Klasse 4b
Übung macht den Meister