Projektwoche

Projektwoche an der Inselschule für alle Klassen

Vom 3.-7. Juni herrschte reges Treiben unter den Zizishäuser Schülerinnen und Schülern. Täglich lernten und arbeiteten sie intensiv in ihrem gewählten Projekt, das entweder einen künstlerischen, sportlichen, musikalischen oder kognitiven Schwerpunkt hatte: Die Themen waren dabei vielvältig: Bunte Tiere mit Kreide malen, Arbeiten mit Holz, Karneval der Tiere, Instrumente aus Müll herstellen und gemeinsam musizieren, Pflanzen und Tiere des Waldes, Märchen textil gestalten, Drucken, Papier schöpfen, Stepp-Aerobic, Fotografieren und die Polizei-Hubschrauberstaffel.

Bei der Projektpräsentation am Freitagnachmittag zeigten die Kinder dann ihren Eltern stolz das Ergebnis der vergangenen Woche. So konnten die zahlreichen Zuhörer im Gemeindesaal einem kleinen Konzert aus selbstgebastelten Instrumenten lauschen, eine szenische Umsetzung von „Der Karneval der Tiere“ sowie eine Choreografphie mit den Steppern erleben. Anschließend öffneten die Klassenzimmertüren. Die Schülerinnen und Schüler führten dabei Ihre Eltern durch die zahlreichen Ausstellungen der einzelnen Projekte und rätselten gemeinsam bei einem Quiz, rund um die Hubschrauerstaffel. Wer bei all den Aktivitäten rund um die Projektwoche die Kinder beobachtete, spürte ihnen die Begeisterung und Freude über diese Tage ab.

Ein ganz herzliches Dankeschön an dieser Stelle an die Lehrerinnen der Inselschule, Herr Mengs (pensionierter Polizei Hubschrauberstaffelpilot), Herr Muszakiewicz und Herr Fleck sowie an alle Eltern, die sich so zahlreich unterstützend mit in diese Woche eingeklingt haben und ohne die dies alles zum Wohle der Kinder so nicht möglich gewesen wäre. Danke auch dem TSV Zizishausen, der uns die Stepper für diese Woche zur Verfügung gestellt hat.

Bei der Polizeihubschrauberstaffel Stuttgart
Gruppenbild Projekt „Fottografieren“
Projekt Wald
Papierschöpfen
Karneval der Tiere
Tierbilder aus Kreide
Holzbasteleien