Musik- und Theaterabend

Vor eineinhalb Wochen fand an der Inselschule der alljährliche Musik- und Theaterabend statt. Eltern, Freunde und Ehemalige der Schule konnte Rektorin Karin Gräber in der vom Elternbeirat liebevoll mit allerlei Vogelbildern dekorierten Inselhalle begrüßen. Bereits im Foyer erwartete die Besucher jede Menge „Vogelfutter“ sowie verschiedene Angebote an der Vogeltränke, die die Mitglieder des Elternbeirates wieder einmal perfekt vorbereitet hatten. Darüber hinaus bot der Förderverein Inselschule Zizishausen e.V. köstlichen selbstgemachten Holunderblütensirup sowie Apfelgelee aus eigener Herstellung an, um damit die Kasse zum Wohle der Inselschule wieder etwas zu füllen.
Zu Beginn des musikalischen Programmes stimmten der Schüler-Eltern-Lehrer-Ehemaligen-Chor unter der Leitung von Frau Karamani sowie die Flötenkinder der Musikschule Nürtingen unter der Leitung von Frau Fackelmann die Zuschauer mit Vogelliedern und anderen Sommermelodien ein. Den Abschluss des musikalischen Teiles bildete das Lied „Ich wollte nie erwachsen sein“, das bei einigen Zuhörern zu feuchten Augen führte. Nach der Pause spielten die Kinder der Theater-AG unter der Leitung von Frau Buch das Stück „Die Vogelhochzeit“. Hier glänzten die Vögelchen mit Sologesang und gekonntem schauspielerischem Talent.
Diese Leistung wurde mit einem großen Applaus für die Darsteller sowie für den Chor bedacht, der das Theaterstück musikalisch unterstützte.
Im Anschluss daran erfolgte die Verabschiedung der langjährigen Elternbeiratsvorsitzenden Frau Monika Bunk. Dabei hob Frau Rektorin Gräber ihren überaus engagierten Einsatz für unsere Inselschule hervor und meinte:
„Wir werden dich schmerzlich vermissen.“
Danach schloss sich die Verabschiedung unserer über 40 Jahre an der Schule mit großem Einsatz tätigen Lehrerin Frau Ulrike Buch an. Nach so langer Zugehörigkeit zum „Inventar der Inselschule“ erhielt sie nun endlich ihre Inventarnummer.
In sehr wertschätzenden sowie humorvollen Redebeiträgen durch Frau Bunk, Herrn Fleck und Frau Gräber wurde das Wirken von Frau Buch gewürdigt.
Dabei bildete der Reigen ehemaliger Schülerinnen und Schüler, die stellvertretend für ihre Jahrgangsklassen sich mit einer Rose bei ihr bedankten einen sehr emotionalen Höhepunkt.
Mit einem sehr vergnüglichen Bewegungstheaterstück, das einen Ausblick auf ihr zukünftiges Pensionärs-Leben bot, verabschiedete sich das Kollegium.
Zum Abschluss richtete Frau Buch noch einige Dankesworte an ihre langjährigen Kollegen und Wegbegleiter.

Die Vogelhochzeit
Chor der Inselschule
Die Vogelhochzeit
Die Vogelhochzeit
Elternbeirat verabschiedet Frau Buch
Rektorin Gräber verabschiedet Frau Buch
Lehreranspiel